Maskenball


Im Anschluss an den Bierkommers wird zum Ball aller Bälle in den Serail an der Schwarz geladen. Alle verkleideten Schönen und auch die übrigen Tanzlustigen geben sich zu heissen Rhythmen und feurigen Melodien von Top-Tanz- und Stimmungsbands der Spitzenklasse ein Stelldichein. Die Maskenprämierung übernimmt eine Jury. Der hohe Pascha mit seinem Kronrat präsentiert um Mitternacht die Resultate der Hilaria-Maskenprämierung. Es winken jedes Jahr attraktive Preise für die prämierten Bööggen. Einheimische Guggenmusiken sorgen für Abwechslung und bringen ursprüngliches Fasnachtsgetöse in die Ballnacht. Bis in die frühen Morgenstunden herrscht ausgelassene Fröhlichkeit. 

 

  • Türöffnung: 20.30 Uhr
  • Bewertung der Masken für die Prämierung von 20.30 bis 22.30 Uhr
  • Abendkasse: Fr. 10.- bis 21.30 Uhr, Fr. 20.- ab 21.30 Uhr
  • Vollmasken bis 23.00 Uhr frei